Lautsymbole für den Laut /SCH/


3 Lautsymbolkarten /sch/

  • Motiv Dampflok
  • drei Karten in verschiedenen Größen (55x55mm, 60x60mm, 85x85mm)
  • inkl. QR Code zur Nutzung in der App 
Lautkartenset /sch/ "Dampflok" - drei Größen

6,90 €

  • 0,02 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Inhaltsbeschreibung

Der Lautkartensatz /sch/ enthält das Motiv für den Laut /sch/: die Dampflokomotive im Designstil "Scherenschnitt". 

Geliefert werden zwei runde Karten, einmal 85mm Durchmesser, einmal 55mm Durchmesser und eine quadratische Karte mit abgerundeten Ecken im Format 60x60mm. Die Karten sind aus stabilem Pappkarton (2mm dick) hergestellt. 

Damit heben sich diese Produkte von anderen Produkten der Sprachköchin optisch und haptisch ab. 

Gerade das große Motiv ist für Kinderhände etwas Besonderes und der Laut prägt sich so besonders gut ein.  

Die Lautsymbole sind in einer wieder verschließbaren Papiertüte mit Sichtfenster verpackt, so dass der Inhalt immer direkt erkannt wird und kein unnötiger Abfall entsteht!

Exklusiv im Onlineshop der Sprachköchin erhältlich!


Nutzungsmöglichkeiten

Die Sprachköchin-Lautkarten bzw. Lautsymbole sind bei der jeweiligen Lautübung vielseitig einsetzbar und können herkömmliche Therapiematerialien sinnvoll ergänzen oder für sich allein genutzt werden. 

Beispielsweise können zwei Lautkarten nebeneinander auf den Boden gelegt werden und die Lehrende  nennt ein Wort, welches einen der Laute enthält. Die Lernende kann dann die passende Lautkarte hoch zeigen, das Geräusch vormachen und vielleicht eine passende Bewegung dazu. 

Optimal ergänzt werden die Lautkarten mit den Sprachköchin-Wortkartensätzen und dem Basisspiel "Jagd durch die Sprachküche" unter Nutzung der Sprachköchin-App. Mit Hilfe des Codes auf der Lautkarte können lautspezifische Übungen durchgeführt werden. Das akustische Feedback der App macht die Lehrende und die Lernende zu einem Team, das mit Spaß pädagogisch wertvoll lernt. Und das, ohne dauernd auf den Bildschirm schauen zu müssen, der zwischenmenschliche Dialog steht im Zentrum. 

Mit den Lautkarten stehen einem in der App diverse Übungen zur Verfügung:

"Laut differenzieren" (gemeinsam mit den Wortkartensätzen auch prima für zu Hause zum Üben), "auditive Lokalisation nach Laut" (gemeinsam mit den Lautlokalisationskarten), eine umfassende phonetisch-phonologische Übungsvariante des Basisspiels (gemeinsam mit dem Basisspiel Jagd durch die Sprachküche) und natürlich auch die Wiedergabe des Lautkartengeräusches.

 


Sprachköchin Zutat

Einmal begegnete der Sprachköchin im Wald beim Pilze sammeln ein kleiner Zwerg. Der hatte eine Lautkarte in der Hand, schenkte diese der Sprachköchin und flüsterte ihr:

 

"Nimm diese Karte von dem Laut

und abends wenn mal keiner schaut

unter das Kopfkissen lege sie brav

so merkst du den Laut dir einfach im Schlaf!"

 

Viel Spaß mit den Lautkarten wünscht die Sprachköchin!